Auszug aus dem Bericht im Kreis-Anzeiger vom 25. Juni 2013

Musikalischer Abend in schönem Ambiente
25.06.2013 - GEDERN
Über 250 Sängerinnen und Sänger unterhalten das Publikum beim Open-Air-Singen der Chöre / „Stück Kulturgut weitertragen“
(ahe). Mehr als 250 Sängerinnen und Sänger aus zehn Chören haben das Publikum am Samstagabend auf der Freilichtbühne im romantischen Schlosshof während des traditionellen Open-Air-Singens der Chöre unterhalten.
„Dank des Engagements des Männergesangvereins, der einen regen Kontakt zu anderen Gesangvereinen pflegt, kann diese Traditionsveranstaltung als Teil der sommerlichen Kulturreihe der Vulkanstadt alljährlich in diesem wunderschönen Ambiente stattfinden“, unterstrich Erster Stadtrat Herbert Weber. Miss Vulkania Jennifer Klehm bezeichnete das Open-Air-Singen der Chöre als „schöne Gelegenheit, um ein Stück Kulturgut weiterzutragen und Menschen miteinander zu verbinden“.
Mit den musikalischen Willkommensgrüßen „Das Wandern ist des Müllers Lust“ und „So weit, weit weg von Dir“ eröffnete der Liederkranz das Konzert unter der Leitung von Hartmut Fillsack. ….Der Gemischte Chor „New Inspirations“ aus Wolferborn (Leitung: Stephan Bülte) begeisterte mit „May it be“…. Durch das Programm führte in bekannt-charmanter Manier Hartmut Fillsack.